bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

SetupGruppierungABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*

Abendmahl; Abendmahlslied; Brot brechen; Brot und Wein; Gedächtnismahl; Mahl des Herrn; Tod Jesu gedenken
[Komplette Stichwortgruppe anzeigen]

1

Gedichte

Abendmahl ... das Zeichen tiefster Liebe  [Gedächtnis an Jesus][Abendmahl][Brot brechen]
Beim letzten Abendmahl hat Jesus für seine Jünger das Brot gebrochen und den Wein gereicht. So soll es auch heute, zum Gedächtnis an Jesu Tod sein.
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=8008)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

Und er nahm das Brot, dankte und brach´s und gab´s ihnen und sprach: Das ist mein Leib, der für euch gegeben wird; das tut zu meinem Gedächtnis. Desgleichen auch den Kelch nach dem Mahl und sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut, das für euch vergossen wird!

Lukas 22,19-20

Das Abendmahl - oder auch Herrenmahl genannt - war das letzte gemeinsame Passahmahl Jesu mit seinen Jüngern, kurz vor seiner Kreuzigung. Jesu stiftete hier den Neuen Bund mit den Worten, "nehmet, esset, das ist mein Leib" und "trinket, das ist mein Blut des Bundes, das vergossen wird für viele zur Vergebung der Sünden." Bis heute wird das Abendmahl immer wieder bei Gottesdiensten im Gedenken an Jesu Leib, den er aus unendlicher Liebe für uns gab, und an Jesu Blut, das für unsere Sünden vergossen wurde, gedacht.
Weitere Infos zum Thema ...



Zur Vollbildansicht ...
Lied zum Thema
Wir wollen deinen Tod verkünden;
Herr Jesu, lass es recht geschehn!
Wir wollen statt auf unsre Sünden
auf dein vollbrachtes Opfer sehn,
wie du auf ewig uns vollendet,
uns Gnad und Frieden reich gespendet.

Zum Lied ...

Verwandte Themen

Anbetung   Einssein mit Gott   Evangelium   Feste (christlich)   Gedanken   Gemeinschaft mit Gott   Glaubensbekenntnis   Gott danken   Gott ehren   Gott lieben   Gottes Liebe   Gotteshaus   Gotteskind   Heilsgewissheit   Jesu Blut   Jesus Christus   Kreuzigung   Lamm Gottes   Verherrlichung Jesu  

Umfrage

Umfrage

Alles nur Unsinn
- oder stimmt es doch? Mittelalter-Gerede - oder Selbstbelügung, um ohne Konsequenzen leben zu können wie man will?

Gibt es eine Hölle?

Zur Umfrage