bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

SetupGruppierungABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*

Gericht Gottes; Gerichtsankündigung; Gerichtstag Gottes; Gottes Zorn; jüngstes Gericht; Weltuntergang

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25]

161-170

Anzahl: 248


161

Artikel über Glauben und Bibel

Sich niemals von Gott abkehren  [Gottes Gericht]
Gott in Seiner Gerechtigkeit, kann einer gottlosen Welt keinen Segen schenken.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12600)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

162

Artikel über Glauben und Bibel

Bitte, Gott, greif ein!  [Gottes Gericht]
Gott, der alles weiß, ist immer ein guter Ratgeber. Es kommt uns zugute, wenn wir Ihn fragen und Seinen Rat befolgen.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12602)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

163

Artikel über Glauben und Bibel

Gott straft Götzendienst  [Gottes Gericht]
Wo wir Götzendienst betreiben, dort ist unser Verhältnis zu Gott gestört, dort wandeln wir in der Finsternis.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12605)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

164

Artikel über Glauben und Bibel

Jede Sünde fordert Bestrafung  [Gottes Gericht]
Wer in seinen Sünden stirbt, der ist auf ewig in der Hölle.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12607)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

165

Artikel über Glauben und Bibel

Sünde bringt Fluch  [Gottes Gericht]
In der heutigen Zeit haben wir das Gefühl für Sündhaftigkeit und die Gefahren, die darin liegen, verloren.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12679)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

166

Artikel über Glauben und Bibel

Gott ist im Recht!  [Gottes Gericht]
Der Mensch lehnt sich immer mehr gegen Gott auf und meint, Ihn ins Unrecht setzen zu können.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12686)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

167

Artikel über Glauben und Bibel

Sich niemals von Gott abwenden!  [Gottes Gericht]
Man kann ganze Bibliotheken mit Literatur füllen, die zeigen, zu was es führt, wenn man sich von dem lebendigen Gott abwendet.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12695)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

168

Artikel über Glauben und Bibel

Ohne Gott ist alles vergebens  [Gottes Gericht]
Warum werden die Menschen nicht klug und kehren um zu Gott? Ohne Ihn ist alles ohne Sinn, doch mit Ihm kommt der Segen.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12698)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

169

Artikel über Glauben und Bibel

Sünde birgt Verschlimmerung in sich  [Gottes Gericht]
Jede noch so kleine Lüge und selbst der Diebstahl einer unbedeutenden Büroklammer beschädigt unser Gewissen.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12718)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

170

Artikel über Glauben und Bibel

Gott ist die letzte Instanz  [Gottes Gericht]
Gott ist die letzte Instanz. Wie der Himmel, so ist die Hölle ewig. Eine Allversöhnung gibt es nicht!
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12719)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

Es ist dem Menschen bestimmt "einmal" zu sterben, danach aber das Gericht
-
Wer an ihn glaubt, der wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, denn er glaubt nicht an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes.

Hebr. 9,27 + Joh. 3,18

Wenn es tatsächlich so wäre, dass ein Bösewicht und die großen Verbrecher der Weltgeschichte, die unermessliches Leid über die Welt gebracht haben, einfach so, durch ihren natürlichen Tod, für immer in der Versenkung und "ewigen Ruhe" verschwinden könnten, wäre letztlich alles sinnlos. Wenn es aber einen heiligen und gerechten Gott, als Sinngeber der Welt und Weltgeschichte gibt, dann ist hier kein billiges Davonkommen möglich. Die Bibel bezeugt uns, dass es ein letztes, ein Jüngstes Gericht geben wird. Weil das Blut Jesu Christi wirklich rein von aller Ungerechtigkeit macht und es keine Sünde gibt, die nicht vergeben werden könnte, gäbe es auch für die größten Verbrecher die Möglichkeit zur Buße und Umkehr. Diese sind aber in aller Regel so verblendet und dadurch möglicherweise schon von Gott "dahingegeben" und von IHM verworfen, wodurch eine Umkehr nicht mehr möglich ist. Wir sollten danach trachten im Buch des Lebens zu stehen, um dadurch Teil an der ersten Auferstehung, bei der Wiederkunft Christi, zu haben und nicht an der nachfolgenden Auferstehung zum Gericht am Ende der Zeiten, wo dann der "Zweite" - und ewige - Tod, droht.
Weitere Infos zum Thema ...



Zur Vollbildansicht ...
Lied zum Thema
O Sündenmensch, bedenk den Tod,
Der letzten Stunde Angst und Not.
Mach dich mit wahrer Buß bereit,
Zu leben in der Ewigkeit.

Erschallt in deinen Ohren nicht:
Ihr Toten, kommet vor Gericht?
Ist doch der jüngste Tag nicht weit,
Dem folgen wird die Ewigkeit.

Wenn du begehrest Gottes Huld,
So meid der Sünden schwere Schuld,
Die wider deine Seele streit,
So bist du frei in Ewigkeit.

Zum Lied ...

Verwandte Themen

Auferstehung der Toten   Beurteilen   Buch des Lebens   Gehorsam   Gerechtigkeit   Gottes Gebot   Gottes Gnade   Gottes Heiligkeit   Gottes Prüfung   Heuchelei   Himmel   Hölle   Katastrophen   Leben nach dem Tod   Offenbarung   Richten von Mitmenschen   Sünde   verlorensein   Wahrheit   Zukunft  

Umfrage

Umfrage

Alles nur Unsinn
- oder stimmt es doch? Mittelalter-Gerede - oder Selbstbelügung, um ohne Konsequenzen leben zu können wie man will?

Gibt es eine Hölle?

Zur Umfrage