bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

SetupGruppierungABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*

erhörlich beten; flehendliches Gebet; Gebet um Erweckung; Gnade erbitten; Gott anrufen; Gottes Hilfe erbitten; Hilfeschrei; Kraft erbitten; Schutz erbitten
[Komplette Stichwortgruppe anzeigen]

1

Gedichte Seelsorge / Lebenshilfe

Hanna  [flehendliches Gebet]
Hanna betet ohne Unterlass. Von ganzem Herzen bittet sie ihren Gott - und Gott, der Herr, erhörte ihr Gebet! (1. Samuel 1)
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=7014)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

Und ihr werdet mich anrufen und hingehen und mich bitten und ich will euch erhören.
-
Sollte Gott nicht auch Recht schaffen seinen Auserwählten, die zu ihm Tag und Nacht rufen, und sollte er´s bei ihnen lange hinziehen? Ich sage euch: Er wird ihnen Recht schaffen in Kürze. Doch wenn der Menschensohn kommen wird, meinst du, er werde Glauben finden auf Erden?

Jeremia 29,12 + Lukas 18,7-8

Verschiedentlich rief Jesus dazu auf, beharrlich im Gebet zu bleiben. Gott hatte den Menschen zur Gemeinschaft mit ihm geschaffen – und das Gebet ist eine Form des Kontaktes mit IHM. Das flehendliche Gebet hat einen besonderen Stellenwert, weil wir damit unser Vertrauen zu Gott zeigen. Gerade Notlagen können so ein großer Segen sein, weil wir dadurch mehr und mehr zu Gott gedrängt werden und durch Gebetserhörungen und Segnungen im Glauben wachsen und gefestigt werden.



Zur Vollbildansicht ...
Gedicht zum Thema
In Ehrfurcht mich verneigend,
steh ich, oh Gott, vor dir.
Gedanken bringen schweigend,
mein Fehlen auf´s Papier.
Von Tränen, die mich quälen
mit Scham und Traurigkeit,
will, Herr, ich jetzt erzählen,
in Demut, Dankbarkeit.

Zum Gedicht ...

Artikelempfehlung

Artikelinformationen ...

Verwandte Themen

Ängste   Bartimäus   Gebet   Gott suchen   Gott vertrauen   Gottes Hilfe   Herz   Psalm   Sehnsucht   Sorgen   Verzweiflung   Wünsche   Zielsuche  

Umfrage

Umfrage

Alles nur Unsinn
- oder stimmt es doch? Mittelalter-Gerede - oder Selbstbelügung, um ohne Konsequenzen leben zu können wie man will?

Gibt es eine Hölle?

Zur Umfrage