bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

Psalm - Kapitel 79

1 Ein Psalm Von Asaph Gott, Völker sind in dein Erbteil gekommen, haben deinen heiligen Tempel verunreinigt, haben Jerusalem zu Trümmerhaufen gemacht,
2 haben die Leichen deiner Knechte zur Speise gegeben den Vögeln des Himmels, das Fleisch deiner Frommen den wilden Tieren der Erde.
3 Sie vergossen ihr Blut wie Wasser rings um Jerusalem her, und niemand war da, der begrub.
4 Wir wurden ein Hohn unseren Nachbarn, ein Spott und Schimpf denen, die uns umgaben.
5 Bis wann, HERR, willst du immerfort zürnen? Bis wann wird wie Feuer brennen dein Eifer?
6 Gieße aus deine Zornesglut auf die Völker, die dich nicht kennen, und auf die Königreiche, die deinen Namen nicht anrufen,
7 denn man hat Jakob verzehrt, und seine Wohnung haben sie verwüstet.
8 Ahnde an uns nicht die Ungerechtigkeiten der Vorfahren. Lass uns eilends entgegenkommen deine Erbarmungen, denn wir sind sehr ‹schwach und› heruntergekommen.
9 Hilf uns, Gott unseres Heils, ob deines herrlichen Namens. Und befreie uns und vergib unsere Sünden um deines Namens willen.
10 Warum sollen die Heiden sagen: „Wo ist ihr Gott?“ Lass unter den Völkern kundwerden vor unseren Augen die Vergeltung für das vergossene Blut deiner Knechte.
11 Lass vor dein Angesicht kommen das Seufzen des Gefangenen. Nach der Größe deines Armes lass übrigbleiben die Söhne des Todes.
12 Und vergilt unseren Nachbarn siebenfach in ihren Schoß ihr Höhnen, womit sie dich verhöhnten, mein Herr.
13 Und wir, dein Volk und die Herde deiner Weide, werden dir ewiglich ‹Lob› bekennen, von Geschlecht zu Geschlecht erzählen dein Lob.
(Bibeltext ausblenden)

(Übersetzung: Thomas Jettel und Herbert Jantzen 2012)

Zurück zur Bibelkapitel-Auswahl


1

Artikel über Glauben und Bibel

Gott um Verzeihung bitten
Psalm 79, 8-9
Das humanistische Weltbild, welches besagt, dass der Mensch im Grunde gut sei, hat sich als Trugschluss heraus gestellt.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12601)

2

Lieder

Nimm von uns, Herr, du treuer Gott
Psalm 79,9
Bewahrung vor Sünden erbitten. Vertrauenvoll an Jesus wenden, der am Kreuz für unsere Schuld gestorben ist.
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=10636)

3

Artikel über Glauben und Bibel

Gott ewig loben
Psalm 79, 13
Ein untadeliges Leben, Gott zu Ehren führen.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12612)