bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

Römer - Kapitel 13

1 Jedermann sei untertan der Obrigkeit, die Gewalt über ihn hat. Denn es ist keine Obrigkeit ohne von Gott; wo aber Obrigkeit ist, die ist von Gott verordnet.
2 Wer sich nun der Obrigkeit widersetzt, der widerstrebt Gottes Ordnung; die aber widerstreben, werden über sich ein Urteil empfangen.
3 Denn die Gewaltigen sind nicht den guten Werken, sondern den bösen zu fürchten. Willst du dich aber nicht fürchten vor der Obrigkeit, so tue Gutes, so wirst du Lob von ihr haben.
4 Denn sie ist Gottes Dienerin dir zu gut. Tust du aber Böses, so fürchte dich; denn sie trägt das Schwert nicht umsonst; sie ist Gottes Dienerin, eine Rächerin zur Strafe über den, der Böses tut.
5 Darum ist's not, untertan zu sein, nicht allein um der Strafe willen, sondern auch um des Gewissens willen.
6 Derhalben müßt ihr auch Schoß geben; denn sie sind Gottes Diener, die solchen Schutz handhaben.
7 So gebet nun jedermann, was ihr schuldig seid: Schoß, dem der Schoß gebührt; Zoll, dem der Zoll gebührt; Furcht, dem die Furcht gebührt; Ehre, dem die Ehre gebührt.
8 Seid niemand nichts schuldig, als daß ihr euch untereinander liebt; denn wer den andern liebt, der hat das Gesetz erfüllt.
9 Denn was da gesagt ist: "Du sollst nicht ehebrechen; du sollst nicht töten; du sollst nicht stehlen; du sollst nicht falsch Zeugnis geben; dich soll nichts gelüsten ", und so ein anderes Gebot mehr ist, das wird in diesen Worten zusammengefaßt: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst."
10 Denn Liebe tut dem Nächsten nichts Böses. So ist nun die Liebe des Gesetzes Erfüllung.
11 Und weil wir solches wissen, nämlich die Zeit, daß die Stunde da ist, aufzustehen vom Schlaf (sintemal unser Heil jetzt näher ist, denn da wir gläubig wurden;
12 die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber nahe herbeigekommen): so lasset uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichtes.
13 Lasset uns ehrbar wandeln als am Tage, nicht in Fressen und Saufen, nicht in Kammern und Unzucht, nicht in Hader und Neid;
14 sondern ziehet an den HERRN Jesus Christus und wartet des Leibes, doch also, daß er nicht geil werde.
(Bibeltext ausblenden)

Die Bibel nach der Übersetzung Martin Luther in der unrevidierten Fassung von 1912

[1] [2]

1-10

Anzahl: 12

Zurück zur Bibelkapitel-Auswahl


1

Artikel über Glauben und Bibel Zeitgeschehen / Nachrichten

Straßendemokratie?
Römer 13,1, 2 +4
Gedankenanstoß zu dem umstrittenen Projekt Stuttgart 21.
(URL: http://www.christliche-impulse.de/?pg=2130)

2

Artikel über Glauben und Bibel

Der Christ in Staat und Gesellschaft
Römer 13,1-7
Gemeinschaft lebt vom Engagement ihrer Mitglieder. Wir sollen darauf bedacht sein, Gutes zu tun.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12216)

3

Artikel über Glauben und Bibel

Jedermann ordne sich den Obrigkeiten unter
Römer 13,1
Gesetze sind prinzipiell dazu da, dass man sie befolgt, und nicht dazu, dass man sie nach Belieben und Situation verwässert.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=12129)

4

Sonstiges Bilder, E-Cards / Spruchkarten etc.

Spruchkarten mit Bibelversen und allg. christlichen Weisheiten
Römer 13,3
Obrigkeit untertan sein: Spruchkarte zu Römer 13,3
(URL: http://www.gottesbotschaft.de/?pg=3145)

5

Artikel über Glauben und Bibel Zeitgeschehen / Nachrichten

Italien: Marodierende afrikanische Banden
Römer 13, 4
Viele Nachrichten über unglaublichen Vorgänge in Italien erhält man leider nur über das Internet: Wir können nur hoffen davor bewahrt zu bleiben.
(URL: http://www.christliche-impulse.de/?pg=2328)

6

Artikel über Glauben und Bibel Zeitgeschehen / Nachrichten

Asylitis - wird das uns schaffen?
Römer 13, 4
Ist die Begrenzung z.B. eines Wasserrohres beschädigt, kommt es zur Katastrophe - gleiches bahnt sich in Europa an!
(URL: http://www.christliche-impulse.de/?pg=2289)

7

Artikel über Glauben und Bibel Gedichte

Tagesleitzettel zu Römer 13,8
Römer 13,8
Kurz-Bibellese mit Bibelvers, Kurzgedicht und persönlicher Frage
(URL: http://www.tagesleitzettel.de/bibellese/index.php?BLNR=40578)

8

Gedichte

Tagesleitzettel zu Römer 13,8
Römer 13,8
Kurz-Bibellese mit Bibelvers, Kurzgedicht und persönlicher Frage
(URL: http://www.tagesleitzettel.de/bibellese/index.php?BLNR=2172)

9

Artikel über Glauben und Bibel

Liebt einander!
Römer 13, 8-10
Wen wir Gott von ganzem Herzen lieben, wird sich das im Halten, Seiner Gebote zeigen.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=13101)

10

Gedichte

Tagesleitzettel zu Römer 13:12
Römer 13:12
Kurz-Bibellese mit Bibelvers, Kurzgedicht und persönlicher Frage
(URL: http://www.tagesleitzettel.de/bibellese/index.php?BLNR=331)