bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

aktuelle Wochenandacht

Andacht

Thema:
Wo ist unsere Zukunft?
Bibelstelle:
Hebräer 13, 14

Umfrage

Umfrage

Viele Menschen bezeichnen sich als Christen. Was ist aber der Grund für diesen Glauben? Woher nehmen sie die Gewissheit, das Jesus Christus lebt und Gottes Sohn ist?

Warum glaube ich an Jesus Christus?

aktuelle Vorträge

Weitere Infos u. Termine ...

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 24.02.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott verblüfft uns manchmal mit seinem Eingreifen, wenn wir in Not sind. Wir haben bestimmte Erwartungen und formulieren unsere Bitten nach unserm Denken. Gott jedoch ist viel grösser.

Dem aber, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir tun und verstehen nach der Kraft, die in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus zu aller Zeit, von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Epheser 3,20+21

Mensch, traue Gott nur alles zu,
dann nämlich wirst erfahren du:
Er erhört dein heimlich Flehen,
über Bitten und Verstehen.

Frage: Wie wirkt Gott wenn wir beten?

Vorschlag: Gott verblüfft uns manchmal mit seinem Eingreifen, wenn wir in Not sind. Wir haben oft bestimmte Erwartungen oder Vorstellungen wie Gott helfen sollte. Gott, der Herr, jedoch ist viel grösser als unser Denken und Trachten. Die Bibel sagt, dass Gott spricht in Jesaja 65,24: Ehe sie rufen, will ich antworten und er gibt uns so oft ein überfliessendes Mass seiner Liebesgaben. Lasst uns den Herrn im Namen Jesu bitten und nicht zweifeln. Seine Hilfe kommt bestimmt.

aktuelles Zeitgeschehen


Lutherbibel 2017 - Wie verfälscht ist sie?

17.12.2016
Die Bibel ist für den bekennenden Christen zeitlos gültiges Wort Gottes, ohne Fehler und Irrtümer. Wird Gottes Wort inhaltlich verändert, verliert es seine richtungsweisende Kraft.
zum Artikel ...


Donald Trump - Eine Gefahr für wen?

02.12.2016
Donald Trump traf den Nerv einer Mehrheit, die nicht länger bevormundet werden will. Gutmenschliche Volkserzieher sind zutiefst beunruhigt.New-Fakes dürfen allerdings niemals Mittel der Politik sein.
zum Artikel ...


Der erfundene Extremismus

19.11.2016
Es gibt eine unlautere, ideologisch gefärbte Voreingenommeheit, die sich als "Wissenschaft" tarnt. Der neueste Eguss ist der "Extremismus in der Mitte der Gesellschaft". Hier ist Widerstand geboten.
zum Artikel ...


Deutschland: Skandalöse Hatz auf Christen

05.11.2016
Muslime verfolgen Christen in den Flüchtlingsunterkünften. Das passt nicht ins ins linke politische Konzept und wird deshalb totgeschwiegen. Bekennende Christen müssen den Bedrängten beistehen.
zum Artikel ...


Geschäftsmodell Seenotrettungs-Schleuser

21.10.2016
Nicht die Hilfe für Flüchtlinge, die eigentlich eine weltweite Aufgabe wäre, ist das Problem, sondern eine schleichende muslimische Unterwanderung, mit der Fernziel der Islamisierung Europas.
zum Artikel ...


Pornographie und sexuelle Verwahrlosung

07.10.2016
Die Verführung beginnt im Fernsehen und Internet und wird im Sexualkundeunterricht fortgesetzt. Die Eltern sind es die aufklären und Werte vermitteln.Genderideologen ist Einhalt zu gebieten.
zum Artikel ...


Der Willkommensputsch der Trojanerin

24.09.2016
Gutmenschtümelei und Willkommensgetöse machen aus Deutschland ein "Paradies" mit "freiem Eintritt". Die Gefahr einer islamischen Unterwanderung wird negiert. Noch wäre ein böses Erwachen vermeidbar.
zum Artikel ...


Integration ausgeschlossen

27.08.2016
Der Flüchtling muss sich integrieren wollen und können. Das größte Hindernis dabei ist der Islam selbst. Am Chaos, das Frau Merkel angerichet hat, werden wir lange zu kauen haben. Ausgang ungwiss.
zum Artikel ...