bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

SetupGruppierungABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*

Böser Entschluss; Eigenverantwortlichkeit; freier Wille; freiwillige Entscheidung

1

Artikel über Glauben und Bibel

Gottes freie Gnadenwahl  [freier Wille]
Andacht zu Römer 9, 15.16 u. 1. Ti. 2.4
(URL: http://www.gottesbotschaft.de/?pg=2962)

Komplette Seiten

2

Arbeitsmaterialien für Hauskreise, Gemeindearbeiten usw.

32. Der Entschluss zur Tötung Jesu  [Böser Entschluss]
Fragen und Gesprächsimpulse zum Text: Joh. 11, 46-57 mit Hintergrundinformationen.
(URL: http://www.gottesbotschaft.de/?pg=2192)

Komplette Seiten

3

Artikel über Glauben und Bibel Gedichte

Weil der Mensch ein lebendiges Wesen ist  [Freier Wille]
Weil der Mensch ein lebendiges Wesen ist, hat er auch die Möglichkeit, sich von Gott loszusagen.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=11639)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

4

Artikel über Glauben und Bibel

Aufgezwungener Glaube?  [freier Wille][freiwillige Entscheidung]
Der Glaube an Jesus Christus wird nicht aufgezwängt. Der Glaube wird von Gott geschenkt.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=10741)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

5

Artikel über Glauben und Bibel Zeitgeschehen / Nachrichten

Schuld sind immer die Umstände?  [Eigenverantwortlichkeit]
Wie kam es zu der Sichtweise alle Schuld den „Umständen“ zu geben?
(URL: http://www.christliche-impulse.de/?pg=2120)

Komplette Seiten

6

Artikel über Glauben und Bibel

Der Geist ist willig, ...  [Freier Wille]
Das Gute wollen wir tun, das Böse wollen wir lassen und dann handeln wir doch oft umgekehrt!
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=11676)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

7

Artikel über Glauben und Bibel Zeitgeschehen / Nachrichten

Haben wir einen freien Willen?  [freier Wille]
Auch unser Unbewusstes ist Teil unserer Persönlichkeit
(URL: http://www.christliche-impulse.de/?pg=2077)

Komplette Seiten

Geht hinein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt, und viele sind´s, die auf ihm hineingehen. Wie eng ist die Pforte und wie schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind´s, die ihn finden!

Mt 7, 13-14

Es ist erstaunlich und doch Realität: Der allmächtige Gott lässt uns unseren freien Willen – auch wenn wir mit unserem sündigen Tun Gottes Schöpfung verderben und Leid und Not über sie bringen! Zwei Dinge sind dabei zu bedenken:
1) Gott hat den Menschen nach seinem Bild und zur Gemeinschaft mit ihm erschaffen (1. Mose 1,27) – und will natürlich keine Marionetten sondern Kinder, die ihn aus freien Stücken lieben, ehren, achten und gehorchen! Entsprechend muss der Mensch einen freien Willen haben.
2) Gott muss den Menschen nicht nur frei für oder gegen ihn entscheiden lassen, sondern sie auch prüfen, ob sie ihn auch wirklich lieben. Was keinesfalls noch mal passieren darf ist, dass wieder Ungehorsam gegen Gott wie einst im Paradies durch Adam und Eva die Herrlichkeit des zukünftigen Himmels zerstört! Entsprechend muss die Liebe (das oberste Gebot; Markus 12,29-31) zu Gott erprobt werden. Wohl dem Menschen, der sich nicht nur für Gott frei entscheidet, sondern auch „treu bis in den Tod ist“ – und den Siegespreis dann empfängt (Off. 2,10b)!



Zur Vollbildansicht ...
Gedicht zum Thema
„Ich bin so frei!“, so sagte einer.
„Bin ich´s denn nicht?“ - Es fragt mich keiner.
Denn keiner fragte nach, ob ich geboren werden sollte.
Keiner fragte mich, ob ich Junge oder Mädchen sein wollte.
Keiner fragt mich, wann ich sterben will.
Bei solchen Fragen sind alle plötzlich still.

Doch einer fragt mich, ob ich mit ihm leben will,
ob ich mich zu ihm hingezogen fühl.
Ob ich sein Rufen heute höre
oder ob ich mich an seiner Liebe störe.
Ob ich ihm folge oder nicht,
ob ich ins Dunkel laufe oder zu ihm ins Licht.

Er fragt mich und erwartet meine Entscheidung,
er nimmt mich ernst und sieht meine Verantwortung,
...

Zum Gedicht ...

Verwandte Themen

Abfallen vom Glauben   Entscheidung   Gott suchen   Herz   Manipulation   Menschen   Sünde  

Umfrage

Umfrage

Alles nur Unsinn
- oder stimmt es doch? Mittelalter-Gerede - oder Selbstbelügung, um ohne Konsequenzen leben zu können wie man will?

Gibt es eine Hölle?

Zur Umfrage