bibelglaube.de
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

SetupGruppierungABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*

Jesu Opfer; Lamm Gottes; Opferlamm Gottes
[Komplette Stichwortgruppe anzeigen]

1

Gedichte

Der barmherzige Schneemann  [Jesu Opfer]
So wie der Schneemann für das Baby starb, so hat Jesus sein Leben für uns dahin gegeben. Jesus will auch Dir Hilfe schenken, er liebt auch Dich.
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=7101)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

2

Gedichte

Passionszeit  [Jesu Opfer]
Jesu stellvertretendes Leiden am Kreuz bahnt der verlorenen Menschheit einen Weg zu Gott. Oh möchten ihn doch nur möglichst viele betreten!
(URL: http://www.christliche-gedichte.de/?pg=11012)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

3

Gedichte

Golgatha  [Jesu Opfer]
Jesus hat für uns Sünder sein unschuldiges Leben gegeben. Wir sollten Ihm voll des Dankes und in Demut folgen.
(URL: http://www.christliche-themen.de/?pg=10112)

Komplette Seiten Vorschau-Ansicht

Am nächsten Tag sieht Johannes, dass Jesus zu ihm kommt, und spricht: Siehe, das ist Gottes Lamm, das der Welt Sünde trägt!

Joh. 1,29

Gott hatte den Menschen zur Gemeinschaft mit ihm geschaffen, jedoch wurde diese durch die Sünde zerstört. Wir sind die Sünde, die unserer natürlichen Herzenshaltung entspricht, so gewohnt, dass sie uns gar nicht mehr auffällt. Sünde ist etwas absolut Zerstörerisches, das sich gegen Gott, die Mitmenschen und auch gegen uns selbst richtet. Sünde macht uns "unmöglich" vor Gott. Gott kann mit der Sünde und dem Sünder unmöglich Gemeinschaft haben. Sünde ist Rebellion gegen den heiligen und absolut gerechten Gott. Die Folge der Sünde ist zuerst der zeitliche und danach der ewige Tod. Gott liebt uns aber trotz allem und möchte uns aus diesem Selbstvernichtungsprogramn herausretten, damit wir wieder Gemeinschaft mit IHM haben können. Weil aber letztlich auch kein Opfertier unsere Schuld sühnen kann, schickte Gott seinen eigenen Sohn Jesus Christus in diese Welt, damit dieser als „Das Lamm Gottes“, also als "Opferlamm", für unsere Schuld den Tod auf sich nimmt, um uns damit die Versöhnung mit Gott zu ermöglichen! Da Gott gerecht ist, muss er die Sünde bestrafen. Täte er das nicht, wäre er ungerecht. Wer im Glauben Jesus Christus in diesem Sinne als seinen persönlichen Herrn und Heiland im Herzen und Leben aufnimmt wird errettet werden, denn Jesus hat uns mit seinem eigenen Blut teuer erkauft! Daher heißt es auch: Das Lamm Gottes alleine ist würdig zu nehmen Preis, Ehre und Anbetung (Off. 5,12)! Amen!
Weitere Infos zum Thema ...



Zur Vollbildansicht ...
Gedicht zum Thema
O Du Lamm Gottes, Du hast auf Golgatha
herrlich gesieget. Amen, Halleluja!
Du hast erworben Heil für die ganze Welt
und hast aufs völligste gezahlt das Lösegeld.
Du riefst mit lauter Stimm durch´s Todes Nacht:
"Es ist vollbracht! Es ist vollbracht!"

Zum Gedicht ...

Verwandte Themen

Anfeindungen   Bekehrung   Erlösung von Sünde   Gehorsam   Gerichtstag Gottes   Gottes Liebe   Heiland   Jesu Blut   Jesus Christus   kennt Gott Leid   Kreuzigung   Leben nach dem Tod   Leid   Menschwerdung Gottes   Opfer   Reinheit   Seligkeit   Tod   Vergebung gewähren  

Umfrage

Umfrage

Alles nur Unsinn
- oder stimmt es doch? Mittelalter-Gerede - oder Selbstbelügung, um ohne Konsequenzen leben zu können wie man will?

Gibt es eine Hölle?

Zur Umfrage